Presseinformation

27.03.2014

8. Engagement-Marktplatz

Azubis der Stadtverwaltung verhandeln im Beisein der Oberbürgermeisterin über Rathausführungen
Schirmherrin und das Organisationsteam bedanken sich bei allen Beteiligten

Unter dem bekannten Motto „Gewinn für alle!“ wurden am 27.03.2014 beim 8. Engagement-Marktplatz im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) 51 Verträge (Matches) abgeschlossen.


Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann verhandelten eine Stunde lang 18 Unternehmen und 18 gemeinnützige Einrichtungen miteinander. Die Koordination erfolgte, wie jedes Jahr, durch Ulrike Berger vom Freiwilligenzentrum.

 

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann freute sich, dass der Engagement-Marktplatz bereits zum achten Mal durchgeführt und weiter fortgesetzt wird. Sie bedankte sich beim Organisationsteam und allen Beteiligten.

 

Im Miittelpunkt des Engagement-Marktplatzes steht der Leistungsaustausch. Jedoch erfolgt der Handel ohne Geld, es werden nur Leistungen untereinander ausgetauscht.

 

Aus den 51 Matchs lässt sich eine ehrenamtliche Zeit in Höhe von rund 1.800 Stunden errechnen. Ca. 5.000 Personen werden von den Vereinbarungen profitieren.