Presseinformation

27.06.2016

AG Packhof lädt zur Bewerberpräsentation am 07.07.2016 ab 10.15 Uhr in den Rolandsaal

Bernhard Schuster, Präsident der Architektenkammer Brandenburg und Vorsitzender der AG Packhof kündigt an: „Zu einem ersten Bewertungsrundgang und einer sich unmittelbar daran anschließenden Diskussion trifft sich die Arbeitsgruppe wieder am Donnerstag, dem 07.07.2016.“
 
Nach Angaben von Bernhard Schuster wird die an diesem Tag stattfindende Präsentation der Bewerber und von deren Konzepten öffentlich ab 10.30 Uhr im Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses stattfinden. Ab 10.15 Uhr sind die interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt zum Zuschauen und Zuhören herzlich eingeladen.
 
Bürgermeister Steffen Scheller erklärte dazu: „Allen Mitgliedern der Arbeitsgruppe war es wichtig, die Arbeit der Bewertungskommission transparent und offen darzustellen. Daher hat man sich gemeinsam sehr schnell auf dieses Verfahren verständigt, sodass die Diskussion offen und transparent mitverfolgt werden kann.“
 
 
Hintergrund:
Die Mitglieder der sog. AG Packhof hatten sich am 22.06.2016 unter der Leitung von Bernhard Schuster zum zweiten Mal getroffen. Unter anderem wurden dabei auch die Kriterien zur Bewertung der von Investoren eingereichten Angebote diskutiert und festgelegt.
 
In der Arbeitsgruppe wurde dabei deutlich, dass es allen Mitgliedern darum geht, nach Kriterien zu arbeiten, die im Hinblick auf eine geordnete städtebauliche Entwicklung des Packhofgeländes von besonderer Bedeutung sind. Grundlage ist dabei das von der Stadtverordnetenversammlung beschlossene Exposé zur Ausschreibung des Packhofgeländes. Es war der einhellige Wunsch der Mitglieder, die Präsentation und Diskussion offen und transparent zu gestalten.