Presseinformation

19.05.2020

Bürgertelefon am Brückentag nicht besetzt / Stadtverwaltung nur eingeschränkt erreichbar

Am Freitag, dem 22. Mai.2020 (nach Christi Himmelfahrt), ist das Corona-Bürgertelefon nicht erreichbar.

Anliegen können aber weiterhin per E-Mail an buergertelefon(at)stadt-brandenburg.de gerichtet werden. Sie werden dann am Montag bearbeitet. Ab Montag ist das Bürgertelefon dann wieder in vollem Umfang von 07:00 - 19:00 Uhr unter der Rufnummer 03381 - 58 10 78 erreichbar.

Zudem ist die Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel am Brückentag nur eingeschränkt erreichbar.

Geschlossen sind:

In dringenden Fällen ist folgende Erreichbarkeit gewährleistet:

  • Kinder- und Jugendnotdienst, Tel.: 03381 - 22 01 24
  • Obdachlosenhaus, Tel.: 03381 - 61 93 40
  • Frauenhaus, Tel.: 03381 - 30 13 27

Geöffnet sind:

  • das Stadtmuseum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, von 13:00 - 17:00 Uhr (Tel.: 03381-58 45 01)
  • die Fouqué-Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, von 10:00 - 18:00 Uhr (Tel.:03381-58 42 03)
  • die Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther-Ausländer-Str. 1, von 09:00 - 15:00 Uhr (Tel.: 03381-70 24 58)