Presseinformation

27.03.2014

Colloquium zu unerforschten Museumsobjekten des Mittelalters

Im Zusammenhang mit der Sonderausstellung zu unerforschten Exponaten aus dem Mittelalter, die ab dem 5. April 2014 im Museum im Frey-Haus in der Ritterstraße 96 zu sehen ist, findet an diesem Tag auch ein wissenschaftliches Colloquium statt. Ab 10:00 Uhr stellen Experten erste Erkenntnisse zu den vielfach unbekannten Exponaten aus der Epoche des Mittelalters im Museumsfundus vor.

 

Zum Besuch der Fachvorträge sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Bei einer angeregten Fragerunde zwischen Wissenschaftlern und Publikum können viele Details erklärt und Zusammenhänge erläutert werden. Der Eintritt ist frei.

 

Das Programm des Colloquiums

 

Nachfragen können gerichtet werden an:
Marion Feise

Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Ritterstraße 96
14770 Brandenburg an der Havel

Tel. (03381) 58 45 07
marion.feise(at)stadt-brandenburg.de

jette.mohr(at)stadt-brandenburg.de